Hochzeit & Feuerwerk

Menü

Verbundfeuerwerk

Ein Verbundfeuerwerk ist eine Kombination mehrerer Feuerwerksbatterien, die untereinander verbunden sind. Das Feuerwerk wird durch das anbrennen einer einzigen Zündschnur ausgelöst und dauert anschließend bis zu 3 Minuten. Je nach Ausführung des Verbundfeuerwerkes kann die Brenndauer Kürzer oder Länger sein.

Ein Verbundfeuerwerk

Außer für Silvester benötigen Sie zum Kauf und zum Abbrennen des Feuerwerk Verbundes eine Genehmigung. Die Genehmigung zum Abbrennen eines Feuerwerkes erhalten Sie in der Regel vom zuständigen Ordnungsamt am geplanten Veranstaltungsort des Feuerwerkes. Als Privatperson dürfen Sie eine Verbundfeuerwerk nur dann kaufen, wenn Sie auch alle anderen Feuerwerks-Produkte kaufen können, nämlich zwischen dem 29. - und 30. Dezember.

Im Gegensatz zu den Feuerwerk-Programmen hat das Verbundfeuerwerk den Vorteil, dass es in wenigen Sekunden aufgebaut und Einsatzbereit ist. Aber das Verbundfeuerwerk ist nicht flexibel, d.h. die Batterien werden in der vorgesehenen Reihenfolge gezündet, eine Abweichung davon ist nicht möglich.

Weitere Informationen zum Verbundfeuerwerk

 

Ein Verbundfeuerwerk eignet sich besonders für kleinere Feuerwerke, also wenn das Feuerwerk nicht länger als 5 Minuten gehen soll oder darf. Ebenfalls sehr gut geeignet sind Verbundfeuerwerke für Hochzeiten, besonders die mittleren Verbundfeuerwerken mit Brenndauern zwischen 2 und 3 Minuten. Dadurch haben ein kurzes aber prägnantes Hochzeitsfeuerwerk.